Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Kuchen, Niedliche Kreationen, Schokolade & Süßigkeiten

Hübsche Weihnachtstorte auf bunter Pfefferminzbonbon-Platte

Die schönste und leckerste Weihnachtstorte vereint saftigen Brownie-Kuchen, aromatische Pfefferminzbonbons und sanfte Frischkäsecreme miteinander; ein Rezept, das Weihnachten einmalig schmecken lässt!

u00a9

Ob als festliches Dessert zum Abschluss des Weihnachtsmenüs oder zum Nachmittagskaffee in der Adventszeit – eine Weihnachtstorte ist der süße Höhepunkt zur besinnlichsten Zeit des Jahres.

Unsere diesjährige Weihnachtstorte ist eine ganz besondere Kreation: Auf einer bunten Platte aus Pfefferminzbonbons serviert, mit saftigen Brownie-Kuchen gefüllt und von sanfter Frischkäsecreme ummantelt, ist diese wunderschöne Weihnachtstorte ein wahres Fest für die Sinne!

Portionen: 10-12
Zubereitungszeit: 1 Std 40 Min
Backzeit: 55 Min
Gesamtzeit: 2 Std 35 Min
Zeit zum Kühlen/Abkühlen: ca. 2 Std 30 Min
Schwierigkeitsgrad: moderat

Dafür brauchst du:

Für die Brownie-Kuchen:

  • 6 Eiweiß
  • 240 g Zucker
  • 180 g Mehl, Type 405
  • 70 g Kakaopulver
  • 110 ml Pflanzenöl
  • 120 ml Milch
  • Backform, Durchmesser: 18 cm

Für die Bonbon-Platte:

  • 40 rote Pfefferminzbonbons
  • 58 grüne Pfefferminzbonbons
  • Springform, Durchmesser: 28 cm

Für die Frischkäsecreme:

  • 250 g Frischkäse
  • 3 EL Puderzucker
  • 2 TL Sahnesteif
  • 200 g geschlagene Sahne
  • Spritzbeutel
  • Sterntülle

Für die rote Schokoladensoße:

  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 30 g Sahne
  • 1 g rote Lebensmittelfarbe

Für die grüne Schokoladensoße:

  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 30 g Sahne
  • 1 g grüne Lebensmittelfarbe

Außerdem:

  • 3 rote Pfefferminzbonbons für die Füllung
  • 3 grüne Pfefferminzbonbons für die Füllung
  • Kochlöffel
  • Boden einer 0,5-l-PET-Flasche
  • 5 rote Pfefferminzbonbons zum Dekorieren
  • 5 grüne Pfefferminzbonbons zum Dekorieren

So geht es:

1. Lege für die Bonbon-Platte die Pfefferminzbonbons kreisförmig in die Springform und lass sie anschließend für 15 Minuten bei 150 °C Ober-/Unterhitze schmelzen. Lass die Bonbon-Platte anschließend für 2 Stunden abkühlen und aushärten.

Credit: Media Partisans

2. Verrühre in dieser Zeit für die Frischkäsecreme zunächst Puderzucker sowie Sahnesteif und hebe dann geschlagene Sahne unter. Stelle die Frischkäsecreme nach Möglichkeit für 1-2 Stunden in den Kühlschrank, dann lässt sie sich später besser auf der Torte verteilen.

3. Bereite währenddessen die Brownie-Kuchen zu. Schlage dafür das Eiweiß auf, gib nach und nach den Zucker hinzu und schlage alles zu einem festen Baiser auf. Vermische das Mehl mit dem Kakaopulver und arbeite dann abwechselnd die Mehl-Kakao-Mischung, das Pflanzenöl und die Milch in das Baiser ein. Fülle den Teig anschließend in eine eingefettete Springform und backe ihn für 30-40 Minuten bei 170 °C Ober-/Unterhitze.

4. Sind die drei Hauptbestandteile der Weihnachtstorte vorbereitet, geht es an den Zusammenbau. Löse die Bonbon-Platte aus der Form. Halbiere den Brownie-Kuchen horizontal und lege eine Hälfte mittig auf die Bonbon-Platte. Fülle die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel und verteile etwas von ihr auf dem Brownie-Kuchen. Zerstoße dann die Pfefferminzbonbons für die Füllung und streue sie über die Frischkäsecreme.

Credit: Media Partisans

5. Lege nun die andere Brownie-Kuchenhälfte obendrauf und hülle die komplette Weihnachtstorte mit Frischkäsecreme ein.

Credit: Media Partisans

6. Erwärme für die Schokoladensoßen jeweils die Sahne in einem Topf, rühre dann die Kuvertüre sowie die Lebensmittelfarbe hinzu. Die Schokoladensoßen sollten ein paar Minuten abkühlen, bevor sie über die Weihnachtstorte gegossen werden.

7. Setze den Boden einer PET-Flasche mittig auf die Weihnachtstorte und drücke mit einem Holzlöffel in gleichmäßigen Abständen fünf Rillen in die Frischkäsecreme – immer zwischen den „Höckern“ des Flaschenbodens.

Credit: Media Partisans

8. Gieße nun die grüne Schokoladensoße langsam über den Boden der PET-Flasche, sodass sich die Rillen mit der Soße füllen.

Credit: Media Partisans

9. Drücke dann mit dem Holzlöffel zwischen die bestehenden (grünen) Rillen fünf weitere in die Frischkäsecreme. Drehe den Boden der PET-Flasche entsprechend weiter und gieße die rote Schokoladensoße darüber.

Credit: Media Partisans

10. Entferne den Boden der PET-Flasche. Fülle die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle, forme mehrere Röschen auf der Torte und dekoriere diese abschließend mit Pfefferminzbonbons.

Credit: Media Partisans/Funke Digital

Die roten und grünen Pfefferminzbonbons verleihen der sonst eher schlichten Weihnachtstorte das nötige farblich-festliche Ambiente sowie einen Hauch Pfefferminz. Das Tolle an dieser Torte ist, dass sie auch hervorragend zu anderen Anlässen passt, denn Brownie-Kuchen und Frischkäsecreme gehen eigentlich immer; ausgetauscht werden müssen dann nur die Pfefferminzbonbons. Stelle dir die Torte mit Karamellbonbons vor – mmh!

Apropos Karamell – hier findest du unser beliebtes Rezept für einen Kirschkuchen mit Karamell.