Veröffentlicht inEpische XXL-Rezepte, Käse, Sandwiches, Unsere Favoriten

Unsere 6 besten Sandwich Rezepte, ganz ohne Sandwichmaker

Die 6 besten Sandwich Rezepte, ganz ohne Sandwichmaker! Bereite dein Toastbrot einfach in der Pfanne oder auf dem Blech zu – so kreativ hast du Sandwiches noch nie gegessen!

u00a9

Kaum jemand kann einem knusprig getoasteten, lecker belegten und mit Käse überbackenen Sandwich widerstehen. Um ein solches Sandwich zuzubereiten, greifen viele von uns zu einem Sandwichmaker. Zugegeben, ein solches Gerät ist ungemein praktisch, verwandelt es ein Toastbrot doch in Windeseile in eine heiße Sandwich-Kreation. Allerdings schränkt ein Sandwichmaker die Vielseitigkeit der Zubereitungsmethoden ein, immerhin kommen alle Sandwiches optisch gleich aus dem Sandwichmaker und unterscheiden sich nur in ihrer Füllung.

Dabei lässt sich Toastbrot auch von Hand in ein richtig tolles Sandwich verwandeln. So sind der kulinarischen Kreativität keine Grenzen gesetzt – hier kommen unsere 6 besten Sandwich-Rezepte, die ganz ohne modernen Sandwichmaker funktionieren.

1. Sandwich-Omelett

Wusstest du, dass Toastbrot und Omelett ein köstliches Duo ergeben? Fusioniere einfach Eier und Toastbrot in einer Pfanne zu einem Sandwich, bei dem dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Hier kommst du zu dem Rezept für das leckere Sandwich-Omelett.

Credit: Media Partisans

2. Sandwich-Turm

Dieses Sandwich-Rezept erfreut vor allem durch seine Größe bzw. Höhe. Aus nur 4 Scheiben Toastbrot und allerlei leckeren Zutaten, wie Avocado, Cheddar, Schinken und Bacon, stapeln wir einen schmackhaften Turm, der dich umhauen wird. Ein richtiges Meisterwerk!

Hier kommst du zu dem Rezept für den schwindelerregend hohen Sandwich-Turm.

Credit: Media Partisans

3. Riesensandwich

Das wohl berühmteste Sandwich wird im englischen Königshaus zum Fünfuhrtee serviert und besteht aus zwei Toastbrotscheiben mit Butter, dünnen Scheiben Salatgurke und etwas Salz. Deutlich weniger royal – dafür umso göttlicher – ist dieses Riesensandwich!

Hier kommst du zu dem Rezept für das große Sandwich.

Credit: Media Partisans

4. Toastbrot mit Käsekrone und Rührei

Toastbrot zählt zu den Nahrungsmitteln, die beinahe täglich verzehrt werden. Dabei wird der Toast üblicherweise schnell geschmiert und belegt. Wenn er Glück hat, bekommt er davor noch eine goldbraune Kruste, weil er eine Runde im Toaster drehen durfte. Doch warum Toastbrot nicht mal in der Pfanne zubereiten? Aus gewöhnlichem Toast kann so nämlich im Handumdrehen ein echtes Gourmet-Essen zubereitet werden. Wir zeigen dir in diesem Sandwichrezept, wie du Toastbrot mit einer Käsekrone krönen und gleichzeitig mit würzigem Rührei füllen kannst.

Hier kommst du zu dem Rezept für das außergewöhnliche Toastbrot mit Käsekrone.

Credit: Media Partisans

5. Sandwich-Party-Blech in 4 Geschmacksrichtungen

Ein geselliger Abend mit Freunden oder der Familie sollte eigentlich Vorfreude pur bedeuten, wenn da nur das lästige Vorbereiten nicht wäre. Denn als Gastgeber ist man schließlich in der Pflicht, seinen Besuch kulinarisch zu versorgen. Doch anstatt wie sonst ein Chaos in der Küche zu veranstalten, um möglichst unterschiedliche Gerichte aufzutischen, damit auch für jeden was dabei ist, kannst du es doch mal mit unserem Party-Blech versuchen: Mit nur einem Weißbrot und unterschiedlichen Belägen zauberst du im Handumdrehen vier verschiedene Snacks auf einmal.

Hier kommst du zu dem Rezept für das leckere Party-Blech.

Credit: Media Partisans

6. Sandwich im XXL-Format

Wir zeigen dir, wie außergewöhnlich man Sandwiches im XXL-Format mithilfe eines Backblechs und von Eiern zubereitet. Wenn du das klassische Club-Sandwich präferierst, kein Problem, das ist mit dabei. Für alle Steak-Liebhaber gibt es ein Steak-Sandwich mit gegrillter Paprika. Und etwas Käsiges gibt es ebenfalls: Sandwich mit Camembert, angebratenen Apfelringen und Preiselbeeren.

Hier kommst du zu dem Rezept für das deliziöse Sandwich vom Backblech.

Credit: Media Partisans

Als Turm, vom Blech oder aus der Pfanne – diese 6 Sandwich-Rezepte kann wirklich jeder zu Hause zubereiten, auch wenn kein Sandwichmaker im Schrank auf seinen nächsten Einsatz wartet.